News-Detailseite

Mineralwasser vs. Leitungswasser

Stiftung Warentest hat getestet "Der große Wasser­check"

Getestet wurden 30 stille Mineralwasser und Trinkwasser in 28 Städten und Gemeinden in Deutschland. Ökologisch, preislich und im Bezug auf Vorschriften sowie Kontrollen siegt das Leitungswasser. Leitungswasser muss vom Wasserversorger regelmäßig kontrolliert werden und ist laut Warentest:

„[…] das am strengsten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland.“

Wenn mehr Menschen statt Flaschenwasser Leitungswasser konsumieren, entstehen enorme Einsparungen im Bereich Wasser, Energie und Müll.

  • weniger Plastikmüll und Energieaufwand → keine Flaschen Produktion
  • weniger Wasserverbrauch → Wegfall der Reinigung (der Flaschen)
  • weniger Transport z. B. durch LKW → weniger Umweltverschmutzung, -schäden

Mineralwasser enthält laut durchgeführter Warentest Studie zu dem nur Spuren von Mineralien und ist als Mineralstofflieferant ungeeignet.

Die Wahl des Wassers trifft jeder für sich, sei es aufgrund des Geschmacks, der Umwelt, der Kosten oder sonstiger Präferenzen. Wir bieten Ihnen mit unseren Trinkwasserspendern eine moderne Alternative zu PET-Flaschen.

Hier geht es zur Studie von Stiftung Warentest „Leitungswasser und Mineralwasser: Der große Wassercheck

Kostencheck: 70 Cent pro Liter für Mineralwasser / 1/2 Cent pro Liter für Leitungswasser